Qualifiziert Uni Siegen Grundschullehramt Bewerbung
Uni Siegen Grundschullehramt Bewerbung

Antrag Standard Ausfüllen, Bewerbung, Uni Siegen Am Beispiel - Das institut für medien- und verbale austauschregulierung (imkr) lädt sie am mittwoch, 13. Juni 2017 ab 19.30 uhr im raum us-a einhundertzwanzig zum vortrag von prof. Dr. Med. Dres. H.C. Peter hay, em. L.Q.C. Lamar professor für rechtswissenschaften, emory college, atlanta zum thema "der export von yankee-werten" - hervorgehoben auf der grundlage des speech act und verschiedener änderungen in der us-regulierung. Der flyer zum vortrag kann hier entdeckt werden.

Das institut für medien- und konversationsregulierung (imkr) der universität siegen lädt sie in kooperation mit der deutsch-amerikanischen juristenvereinigung (dajv) zum neunten internationalen medienrechts-diskussionsforum (imlf) am 18.5.2017 um 19:00 uhr ein das anliegen "informationsschutz - ein transatlantik sprechen" im raum us-a 120. Aus den usa kommt prof. Dr. Med. Felix wu, ab (harvard), ph.D. (Berkeley), j.D. (Berkeley) von der benjamin n. Cardozo fakultät der regulierung, new york für uns. Er spricht über die variationen, aber auch die möglichkeiten der annäherung, die durch das brandneue europäische statistiksicherheitsgesetz und die us-amerikanische sicherheitsgesetzgebung zur verfügung gestellt werden. Anschließend frau julie wahrendorf, ll.M. Aus der gefängnisabteilung von google deutschland über das "richtig sein, vergessen zu werden", das ist für suchmaschinenbetreiber nach dem eugh-urteil innerhalb des vertrauens von zentraler bedeutung. Anschließend ein podiumsdialog mit prof. Dr. Hannes rösler und den referenten. Danach laden wir sie zum preis des dajv für einen snack mit snacks ein. Den flyer der dajv finden sie hier. Beim.

Das interdisziplinäre konferenzbuch verbindet die kriminelle aufmerksamkeit von neuartigen rechten auf statistiken mit technischen erkenntnissen in big data, enterprise 4.0 und künstlicher intelligenz. Im mittelpunkt steht die frage, ob nicht-private daten verteidigt werden müssen und ob ein wahrscheinliches it-recht auf daten wichtig ist. ?hnlich wie bei den beiträgen zum kongress werden ähnliche fragen zum datenrecht von hochrangigen vermögensverwaltern diskutiert.

Das institut für medien- und kommuniquiarrecht (imkr) lädt sie am mittwoch, den 13.12.2017 ab 19:30 uhr zum vortrag von prof. Dr. Med. Christian alexander, friedrich-schiller-universität jena, zum problem "adblocker auf websites - wettbewerbsfähig oder wettbewerbswidrig?" Im raum us-a 120. Alle beteiligten studenten, mitarbeiter und besucher sind herzlich eingeladen.