Sympathisch American Geophysical Sa De Cv Veracruz
American Geophysical Sa De Cv Veracruz

American Geophysical Sa De Cv Veracruz Sympathisch - Die vier kupfer-gold-porphyr-ziele, die derzeit im el cobre-projekt encinal, el porvenir, norte und villa rica anerkannt werden, sind durch die verwendung wunderbarer cu-au-bodenanomalien, diskrete, fantastische magnetische fähigkeiten und eine massive ip-anomalie gekennzeichnet. Das größte zielgebiet ist die region villa rica, die nicht mehr getestet wurde. Kupfer-gold und schmale zonen der intermediären sulfidierung epithermale gold-silber-adermineralisierung, mit ausgewählten abschnitten wie folgt: zurückgehalten rc und diamant-bohr-versuch in encinal, el porvenir und norte hat unteren rücken große abschnitte von porphyr. Norte-viertel: alle fünf vor der 2016 in der norte-zone gebohrten löcher durchschnitten porphyr-artige mineralisierungen. Loch 08-cbcn-022, eines der innersten löcher, die 2008 in norte gebohrt wurden, niedrigere werte von null. 14 cu mit 0,19 g / t au über 259 m und 08-cbcn-19 durchschnitten 41,15 meter mit durchschnittlich zwei g / t gold und 0,27 kupfer zum aufgeben des hohlraums bei 187,45 metern. Die bohrungen im jahr 2016 wurden entwickelt, um diese zone in der tiefe zu testen.

Wettbewerbsfähigkeit, die zusätzliche produktivität beinhaltet, ist ein schlüsselfaktor für die sozioökonomische entwicklung und bestimmt das ausmaß des wohlstands, den eine gesellschaft erreichen kann. Der konflikt zwischen den nationen der westlichen hemisphäre bleibt groß. So kann man nachhaltiges und langfristiges wachstum erzielen, der ort muss geld für erstklassige infrastruktur ausgeben, die grenzen innerhalb der logistischen lieferketten überwinden und grüne logistik betreiben. El porvenir region: drei jahre in der vergangenheit, beharrte das system auf vierhundert meter. Weitverbreitete kupfer- und goldgehalte wurden in loch ddh04cb1 mit 0, 16 cu und 0,39 g / t au auf 290 m durchschnitten. In ähnlicher weise durchteufte ec-13-004 auf einer tiefe von 504 m null -23 cu und 0,36 g / t au über 106 m und zeigte erneut eine potentiell extensive mineralisierung mit intensität.

J. Duane poliquin, chairman von almaden, kommentierte: "mit dem vollständigen bohrprogramm 2016 im gebiet von el norte schneiden wir jetzt die porphyr-maschine, um diese konsequenzen mit zusätzlichen bohrungen im norden zu erfüllen zone und anderswo auf der mission im jahr 2017. ". Das norte-gebiet befindet sich am nördlichen ende einer riesigen umgebung (in der größenordnung von fünf bis vier kilometern) mit intensiver hydrothermaler alteration, hohen geophysikalischen magnetismus- und aufladbarkeitsantworten sowie einem riesigen viertel mit anomalen gold-, kupfer- und molybdängehalten in böden. Die mineralisierung im nördlichen bereich wurde lithographisch gemanagt und über uns von einem gestein bis zur mitte eines porphyr-apparates beherbergt. Geophysikalische abschnitte "ip" -ladbarkeit und magnetische suszeptibilität auf hohem niveau.